2014 - www.planet-coolrunners.de

www.planet-coolrunners.de
www.planet-coolrunners.de
Direkt zum Seiteninhalt

2014

ARCHIV/ PRESSE/ LINKS > A > Aktuelles/ Jahresrückblicke/ Bildergalerien
Berichte & Ergebnisse von 2014

--------------------------------------------------------------------------------

15:55 19.12.2014

Saison unplanmässig beendet
Seit Ende November quäle ich mich schon mit einem starken Husten herum. Wenn mein Arzt Recht hat, dann habe ich mich mit Keuschhusten angesteckt. An Sport ist momentan nicht zu denken, deshalb werde ich auch nicht beim Silvesterlauf in Montabaur starten.
Jetzt konzentriere ich mich erstmal aufs gesundwerden und nutze die Zeit, Planungen für 2015 zu betreiben. Die ersten Vorschläge findet Ihr unter Termine.

Ansonsten wünsche ich allen ein frohes, friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich sportlich erfolgreiches und gesundes Jahr 2015!!!!
--------------------------------------------------------------------------------

16:45 03.12.2014

Habe ein paar Bilder
von den Läufen in Koblenz (Festungslauf), Köln (Night Run) und Einruhr (Rurseelauf) gefunden und diese zu den Berichten sowie in die Bildergalerie gestellt.

--------------------------------------------------------------------------------

20:35 09.11.2014

Gutes Ergebnis beim Rurseelauf
Anspruchvolle Strecke über Stock und Stein, auf Asphalt und Waldwegen und durch viel Matsch. Kurz zusammengefasst die Strecke und deren Verhältnisse beim 16,5 Kilometer-Lauf im Rahmen des Rurseemarathons. Bei idealen Laufbedingungen um die 11°C erreichte ich mit 1:26:16h nochmal ein gutes Ergebnis. Zum Laufbericht ...
--------------------------------------------------------------------------------

10:50 01.11.2014

Angemeldet für ersten Wettkampf 2015
Saisonhöhepunkt für 2015 schon gefunden. Habe mich für den Frankfurt City Triathlon auf der olymischen Distanz angemeldet.  Mal schauen was noch kommt.
--------------------------------------------------------------------------------

23:30 11.10.2014

Phänomenales Ergebnis beim Energizer Night Run in Köln
Über 5000 Läufer/Innen machten sich in der Kölner Rheinaue auf 5 bzw. 10 Kilometer durch die Kölner Nacht, nur ausgestattet mit einer Stirnlampe. Und wenn man nicht sieht wo man läuft und dann auch keine Zwischenzeiten kennt, läuft man manchmal unbeschwerter. So auch bei mir, und am Ende staunte ich nicht schlecht, als auf dem Zielbogen eine Zeit von 45 min stand. Die 45:20 min bedeuten übrigens persönliche Jahres-Bestzeit auf der 10 Kilometer-Strecke.  Zum Bericht ...
--------------------------------------------------------------------------------

18:00 03.10.2014

Im 3. Anlauf endlich geschafft beim Festungslauf in Koblenz zu starten
Nach zwei verletzungs- bzw. krankheitsbedingten Absage endlich der erste Start beim Festungslauf in Koblenz. Eine besondere Herausforderung wartete auf dem letzen Kilometer, wo eine Steigung von 18% bis zum Ziel, der Festung Ehrenbreitstein, zu bewältigen war. Zum Bericht ...

--------------------------------------------------------------------------------

21:50 21.09.2014

Wer fragt schon nach Teilnehmerzahlen
Der kürzeste jemals von mir gelaufende Wettkampf endete mit einem 6. Platz in der Gesamtwertung und den 2. Platz in meiner Altersklasse. Begünstigt wurde das Ergebnis zwar von der Tatsache, dass gerade einmal 28 Teilnehmer am Start waren. Doch so sehr hatte ich bei einem Wettkampf noch nie geschwitzt und die Beine brannten trotz der kurze Strecke. Zum Bericht ...

--------------------------------------------------------------------------------

16:50 13.08.2014

Neue Termine
In der Planung für den Rest des Jahres hat es einige Änderungen gegeben. Welche? Schau hier !

--------------------------------------------------------------------------------

22:00 26.07.2014

Saisonhöhepunkt mit positiven Ausgang
Einen Lauf auf den ich mich schon seit Jahren freute, vor dem ich aber auch aufgrund seiner Bodenbeschaffenheit riesig Respekt vielleicht auch ein bisschen Angst hatte, stellte ich mich heute: dem Nürburgringlauf. 24,4 km mit über 500 Höhenmeter über die Grand Prix-Strecke und die berühmte Nordschleife und 100 Prozent Asphalt. Beim Zieleinlauf dann große Freude über folgende Dinge: die ordentliche Zeit und dass das Knie ohne jedliches Zwicken durchgehalten hat.
--------------------------------------------------------------------------------

19:00 03.07.2014

Kein Start beim Ironman-Nightrun in Frankfurt/M.
Durch einen kurzfristigen Ausfall, haben wir für den am heutigen Abend stattfindenden 3x5km Staffellauf keine drei Personen zusammengekommen. Somit musste ich den fest eingeplanten Start absagen.

--------------------------------------------------------------------------------

16:30 15.06.2014

Höhen und Tiefen beim Brexbachtallauf
Das positive zuerst: Nach 2107 Tagen (07.09.08 in Fulda) habe ich mich erstmals wieder über die Halbmarathondistanz getraut. Das es aber keine Idee war gleich bei einen Lauf mit 4 Kilometer "Überlänge" zu starten, erfuhr ich spätestens am letzten Anstieg. Hier wurde mir brutal aufgezeigt, dass es absolut tödlich ist an einem Lauf mit 666 Höhenmeter bergauf und 687 Höhenmeter bergauf teilzunehmen, wenn der erste und einzigste lange Trainingslauf bereits drei Monate zurück liegt. Trotz der ungewollten Gehpause und leider auch den zum Schluss hin aufgetretenen Knieschmerzen war es aber ein guter Härtetest für den in einem Monat stattfindenden persönlichen Jahreshighlight den Nürburgringlauf. Zum Bericht ...

--------------------------------------------------------------------------------

21:20 08.06.2014

Nix für Schlafmützen
Ca. eine Stunde vor dem Start des Mitternachtslaufes in Kröv am gestrigen Tag, sagte mir mein Körper was er eigentlich lieber wollte als Laufen nach einem anstrengenden Tag mit Temperaturen weit über 30°C: Schlafen! Dennoch stand ich rechtzeitig um 23:00 Uhr mit 264 anderen Startern/Innen an der Startlinie und nach einigen Anlaufschwierigkeiten auf der ersten Runde kam ich immer besser in Tritt. Nicht einmal die Dunkelheit konnte mich am Ende daran hindern, dass ich 58 Stunden nach dem FRAPORT-Lauf wieder eine ordentliche Zeit hingelegt habe. Zum Bericht:

--------------------------------------------------------------------------------


09:00 05.06.2014

Schneller unterwegs als geplant beim FRAPORT-Lauf
Gestern abend fand der 13. FRAPORT-Lauf statt und zum 3. Mal gehörte ich zu den Teilnehmern. Aufgrund des Mitternachtslaufes in Kröv, welcher schon morgen stattfindet, sollte es eigentlich ein gemütlicher Lauf werden. Doch Jagdfieber und ideale Bedingungen machten da einen Strich durch die Rechnung. Zum Bericht mit Foto:
--------------------------------------------------------------------------------


21:00 29.05.2014

Gutes Ergebnis beim münz extrem Hindernislauf
Zwei Tage vor dem Start war dieser extrem gefährdet, nach einer Wunderheilung konnte ich dann doch zum 3. Mal an diesem Lauf teilnehmen. Zum ersten Mal ging es für mich von Ransbach-Baumbach nach Höhr-Grenzhausen. Und auch dieses Jahr war es wieder extrem anstrengend, aber auch extrem lustig. Ein hoffentlich extrem interessanter Bericht vom Lauf mit vielen Bildern gibt es hier:

--------------------------------------------------------------------------------

12:00 21.04.2014

Kein Start beim Osterlauf in Selters
Da habe ich wohl gestern beim Besuch des Zirkus Roncalli in Köln zu laut und zu heftig gejubelt, denn heute morgen bin ich mit starken Halsschmerzen aufgewacht. Aus diesem Grund verzichte ich mal lieber, trotz bereits bezahlten Startgeld, auf eine Teilnahme.

--------------------------------------------------------------------------------

21:30 12.04.2014

Saisonauftakt in Neuhäusel
Am heutigen Nachmittag fand der erste Lauf zum Wäller Lauf Cup 2014 statt. Und auch für mich war es der 1. Wettkampf in diesem Jahr, nachdem ein Start in Zülpich vor 14 Tagen aus beruflichen Gründen nicht machbar war. Trotz einer harten Trainingswoche mit bisher 4 Trainingseinheiten incl. der ersten Intervalleinheit auf der Bahn kam am Ende eine annehmbare Zeit hinaus. Nach anspruchsvollen 10 Kilometern erreichte ich das Ziel in 47:30 Minuten. Weitere Teilnahmen an Läufen im Wäller Lauf Cup sind 2014 vorgesehen. Zum Bericht vom Lauf in Neuhäusel:

--------------------------------------------------------------------------------

09:20 01.03.2014

planet-coolrunners
nun auch auf Twitter !

--------------------------------------------------------------------------------

21:20 28.02.2014

Angemeldet...
bin ich für den Mitternachtslauf in Kröv und den Nürburgringlauf

Eine Terminverlegung hat es beim Tauristriathlon gegeben. Dieser ist nun am 13.07.2014. Da an diesem Tag auch der Kölner Altstadtlauf stattfindet, muss ich mich nun entscheiden an welchen der beiden Wettkämpfe ich teilnehmen möchte.

--------------------------------------------------------------------------------

18:35 24.01.2014

Habe die Winterpause genutzt ...
und mich weitergebildet. Ich habe den Lehrschein und die Prüfungsberechtigung für die DLRG-Abzeichen erworben.

--------------------------------------------------------------------------------

08:20 05.01.2014

Lust auf Mehr - Termine für 2014
Seit Mitte November haben ich interessante Wettkämpfe zusammengetragen. Die Lust auf mehr hatte mich dazu gebracht, dass zum Schluss von Ende März bis Ende Oktober an jedem Wochenende mindestens ein Wettkampf auf dem Zettel stand. Und da das aus privaten, beruflichen und trainingstaktischen Gründen nicht möglich ist, habe ich den Zettel so zusammengestrichen, dass ich am Ende mit der Anzahl und Auswahl zufrieden sein kann. Bei der Zusammenstellung unterscheide ich wieder in Aufbauwettkämpfe, wo ich mich meist nach Lust, Laune und Trainingszustand spontan anmelden werde, und die Hauptwettkämpfe, wo eine Anmeldung schon recht früh erforderlich ist. Die Höhepunkte 2014 sollen im Juni der Kröver Mitternachtslauf und im Juli der Nürburgringlauf werden.
Ein Überblick über alle vorgesehenen Wettkämpfe 2014 findet Ihr hier.

--------------------------------------------------------------------------------

21:25 04.01.2014

Zahlen über Zahlen
Die Statistik für das Jahr 2013 ist fertig. Und das erfreuliche an diesen Zahlen ist, dass ich erstmals seit 2008 wieder mehr als 1000 Kilometer laufend bewältigt hatte, da mein Knie mich nicht zu längeren Pausen gezwungen hatte. Das haben dann halt drei länger anhaltende Erkältungen getan. Erfreulich aus meiner Sicht ist die Anzahl aller sportlichen Aktivitäten. Mit 161 habe ich diese zum dritten Mal in Folge gesteigert. Das sportlich so erfolgreiche und zufriedenstellende Jahr 2013 macht Lust auf mehr in 2014.

--------------------------------------------------------------------------------

19:55 04.01.2014

Bericht mit Bildern vom Silvesterlauf in Montabaur ist fertig. Viel Spaß beim lesen.

--------------------------------------------------------------------------------

17:35 01.01.2014

Ein frohes, gesundes und sportliches neues Jahr wünsche ich Euch allen!!!

--------------------------------------------------------------------------------
Zurück zum Seiteninhalt