2010 - www.planet-coolrunners.de

www.planet-coolrunners.de
www.planet-coolrunners.de
Direkt zum Seiteninhalt

2010

ARCHIV/ PRESSE/ LINKS > A > Aktuelles/ Jahresrückblicke/ Bildergalerien
Berichte & Ergebnisse von 2010

--------------------------------------------------------------------------------

16:10 31.12.2010

Silvesterlauf in Montabaur
Den heutigen Silvesterlauf bin ich trotz vereister und schneeglatter Wege, Minustemperaturen sowie leichter Erkältung in selbstgestoppten 1:05:50 h gelaufen. Ein Bericht folgt im nächsten Jahr!

--------------------------------------------------------------------------------

10:10 11.10.2010

26. Töpfermarktlauf
Selbstverständlich versuche ich dabeizusein, wenn schon vor der Haustür gelaufen wird. Und da es mir beruflich und zeitlich gelang, gibt e einen Bericht vom Lauf.

--------------------------------------------------------------------------------

14:23 23.08.2010

Tunnelrun in Petersberg: Orga-Lauf
Eigentlich sollte dies ein freudiges Erlebnis bleiben, woran man noch lange denkt: Wiedersehen mit dem alten Lauftreff und Wettkampf-Jubiläum. Und ich werde ihn lange in Erinnerung behalten, nicht nur wegen der Knieschmerzen ab Kilometer 10, sondern auch, weil jemand während des Laufes in unserem Vereinsheim war und danach einige Geldbeutel fehlten u.a. meiner.

--------------------------------------------------------------------------------

07:40 27.07.2010

Triathlon in Ransbach-Baumbach
Bericht vom 1. Wettkampf direkt vor der Haustür. Wenn es kein Triathlon gewesen wäre, hätte man sagen können: Die 500 Meter zum Start hätte ich auch zu Fuß gehen können.

--------------------------------------------------------------------------------

11:10 28.06.2010

Mini-Triathlon in Staudt
Erster Wettkampf nach genau 660 Tagen!!! Zum Bericht


--------------------------------------------------------------------------------

22:59 02.06.2010

35!!!
Danke an alle die an mich gedacht haben.

--------------------------------------------------------------------------------

10:00 28.05.2010

Nicht gestartet ...
bin ich beim gestrigen Fraportlauf. Zum Glück waren es berufliche Gründe und nicht das Knie, was mich zur Absage zwangen.

--------------------------------------------------------------------------------

10:54 15.05.2010

Wieder das Auge ...
... das für eine einwöchige Trainingspause gesorgt hat.

--------------------------------------------------------------------------------

19:00 04.05.2010

Angemeldet ...
für den am 27. Mai stattfindenden FRAPORT-Lauf. Auf der 10 Kilometer langen Strecke dürfen nur Mitarbeiter des Frankfurter Flughafens starten. Zusammen mit anderen Kollegen steht der Spaß im Vordergrund und die Uhr steht weit hinten. Wichtig ist, da überwiegend auf Asphalt gelaufen wird, dass das Knie hält.

Start beim Nordseelauf fraglich

Aufgrund einer privaten Veranstaltung ist es z.Zt. ungewiss, ob ich in diesem Jahr an einer Etappe am Nordseelauf teilnehmen kann.

--------------------------------------------------------------------------------

10:45 06.04.2010

Trainingspause durch kuriose Verletzung
Eine recht kuriose Verletzung zugezogen beim Schwimmtraining am 18.März hat mich dazu gezwungen eine Trainingspause einzulegen. Alles fing mit brennenden "Chlor"Augen an , aber am Ende stellte man einen kleinen Fremdkörper im Auge fest, der entfernt werden musste. Durch die Schnittverletzung war ich jetzt 2 Wochen so beeinträchtigt, dass an Sport nicht zu denken war.

--------------------------------------------------------------------------------

12:15 18.03.2010

Angemeldet ...
... bin ich für die Triathlons am 26.06. in Staudt und am 24.07. in Ransbach-Baumbach.

--------------------------------------------------------------------------------

19:35 20.02.2010

Trainingseinstieg
Seit Dienstag 16.02. trainiere ich wieder.

--------------------------------------------------------------------------------

11:30 01.02.2010

Umzug geschafft, ...
... doch leider halten mich Schnee, Eis und Kälte noch vom Erkunden der neuen Umgebung ab.

--------------------------------------------------------------------------------

07:50 04.01.2010

Hallo 2010
Was für ein Jahr dieses 2009. Nichts, aber auch wirklich nichts ist sportlich so gelaufen, wie ich es mir vorgestellt hatte. Kein annähernd vernünftiges oder kontinuierliches Training, kein einziger Wettkampf. Gründe dafür gab es drei:
1. der neue Arbeitsplatz,
2. Wohnungssuche und Umzugsvorbereitungen und
3. mein Knie.
Zum Glück haben sich die ersten zwei Punkte so gut wie erledigt. Am neuem Arbeitsplatz habe ich mich jetzt eingelebt und nach 1 1/2 Jahren Sucherei haben wir endlich eine neue Heimat gefunden. Wenn am 19.01.2010 die Umzugsspedition die gepackten Kisten verlädt, verlassen wir Osthessen und die Rhön und ziehen in den schönen Westerwald nach Ransbach-Baumbach. Dadurch habe ich eine Zeitersparnis von einer Stunde und 15 Minuten auf einfacher Strecke, und damit wieder etwas mehr Spielraum zum trainieren. Aber nur, wenn auch das Knie mitspielt. Und das war auch 2009 wiedermal die grosse Unbekannte. Den einen Tag konnte ich mehr als 10 Kilometer laufen, beim nächsten Lauf war nach 10 Minuten Schluss. Hatte ich Zeit und machte Übungen fürs Knie/IT-Band/Hüfte lief es gut, machte ich keine Übungen dauerte es nicht lange bis ich wegen Schmerzen nicht laufen konnte. Also bedeutet das für mich zweierlei:
1. Mehr Zeit für die Stabilitätsübungen aufbringen.
2. Die Strecken und somit die Wettkämpfe dem Knie anpassen. D.h. je kürzer die Laufstrecke desto größer die Wahrscheinleichkeit schmerzfrei aus dem Wettkampf zu gehen. Somit gilt: lieber mal ein 5-Kilometer-Wettkampf als gar kein Wettkampf.

Und da kurze Laufstrecken ja auch bei den soganannten Sprint-Triathlons vorhanden sind, werde ich mich darauf konzentrieren, den hier bekomme ich meine Ausdauer mit kurzer Laufstrecke. Den ersten Wettkampf habe ich schon gefunden: Nur 500 m von meiner neuen Haustür startet der Westerwald-Triathlon. Geplant sind weiterhin ein 2. Triathlon im Westerwaldkreis sowie ein Triathlon in Zülpich.

Durch das Radtraining werde ich meine neue "Heimat" besser kennenlernen und muss dann nicht immer die selben Strecken zurücklegen, denn durch meine geplante Teilnahme am 1. Wochenende vom Nordseelauf werde ich zum 4. Mal auf Langeoog laufen.

--------------------------------------------------------------------------------
Zurück zum Seiteninhalt